Aktuelles

Liebe Vereinsvorstände, liebe Mitglieder,
Nach einem herausfordernden Jahr für uns alle, wünsche ich Ihnen wunderschöne und besinnliche Weihnachten im Kreise eurer Liebsten. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen viel Glück, Erfolg und beste Gesundheit. Ich freue mich, euch im neuen Jahr wieder zu treffen und schliesse dieses Jahr mit einer kleinen Erzählung von vier Kerzen ab.
Herzliche Grüsse,
Thomas Hug, Präsident Verband deutschweizerischer Gartenbauvereine

Die Vier Kerzen am Adventkranz

Vier Kerzen brannten am Adventkranz. Es war still.
So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu sprechen begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte:
Ich heiße Frieden, mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht. Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackert und sprach:
Ich heiße Glauben, aber ich bin überflüssig geworden. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen und es macht keinen Sinn mehr, dass ich brenne. Ein Luftzug wehte durch den Raum und die Kerze war aus.

Leise und sehr traurig meldete sich die dritte Kerze zur Wort:
Ich heiße Liebe und ich habe keine Kraft mehr zu brennen, denn die Menschen
stellen mich auf die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. Mit einem letzten Aufflackern verlosch auch diese Flamme.

Da kam ein Kind in das Zimmer, sah die Kerzen an und fing fast an zu weinen.
Es sprach: „Aber ihr sollt doch brennen und nicht ausgehen! Wir brauchen doch euer Licht!“

Da meldete sich die vierte Kerze und sprach:
Habt keine Angst, denn solange ich brenne, können wir auch die anderen
Kerzen wieder anzünden. Denn ich bin die Hoffnung

Mit einem Streichholz nahm das Kind das Licht von der Kerze und zündete damit all die anderen Lichter wieder an.

Mögen uns allen diese vier wichtigen Dinge nie verloren gehen!

Es war ein spezielles Jahr: Obwohl viele Anlässe nicht stattfinden konnten, gab es doch sehr viel Arbeit.
Dank der guten Zusammenarbeit konnten wir diese schwierige Zeit meistern und sind weiterhin gut auf dem Weg.
Schauen wir nach Vorne, nehmen wir die Erfahrungen mit und sagen 2020 mit Gefühlen wie Besinnlichkeit,
Wehmut, Humor und einem Lächeln Adiö.
Schöne Festtage und auf ein gutes Neues Jahr.

Euer Vorstand des VdGV

Adventskalender

Wir möchten Euch mitteilen, dass uns die Nachricht vom Ableben unseres ehemaligen Präsidenten und Ehrenmitglied, Prof. Dr. Hans Popp, Liebefeld, erreicht hat. Hans Popp war von 1996 bis 2004 Verbandspräsident und hatte den VdGV während diesen acht Jahren mit viel Empathie und Umsicht geleitet. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

hier finden Sie alle Veranstaltungen, die von den Sektionen gemeldet wurden.

Schreibe einen Kommentar