Firma Hauert, Grossaffoltern und Ricoter, Aarberg

Wir laden Sie ganz herzlich zum Besuch der Firma Hauert und der Firma Ricoter ein.
Die Düngerfabrik Hauert feiert im 2013 ihr 350-jähriges Bestehen.
Der Jubiläumsanlass findet vom 18.-28. Juni statt und auch wir vom VdGV werden vertreten sein.
Wir nutzen die Gelegenheit und erfahren, wie dieser bekannte biologische Dünger produziert wird.
Nach dem Mittagessen, welches wir im Festzelt der Fa. Hauert einnehmen, fahren wir nach Aarberg und schauen hinter die Kulissen der Firma Ricoter.
Datum:
Samstag, 22. Juni 2013
Treffpunkt:
10:00 Uhr
Ort:
beim Stand des VdGV im Logistikgebäude der Fa. Hauert in Suberg
Beginn Führung:
10:30 Uhr Dauer 1 Stunde
Mittagessen
11:45 Uhr im Festzelt, offeriert von Firma Hauert
Abfahrt:
13:10 Uhr nach Aarberg zu Firma Ricoter
Beginn Führung:
13:30 Uhr Dauer 1 Stunde, anschliessen Apéro, offeriert von Fa. Ricoter
Schluss:
15:30 Uhr individuelle Heimreise
Oranisatorisches
Leitung:
Firma Hauert:
Firma Ricoter: Herr Ueli Zimmer
Mittagessen:
wird von Firma Hauert offeriert
Weitere Kosten:
keine
Tenue:
gute Schuhe, evtl. Regenschutz, Teile der Rundgänge sind draussen
Anmeldung:
mit diesem Talon
Anmeldeschluss:
Freitag, 7. Juni 2013
Anreise/Bahn:
Ab Bern mit der Bahn S3 Richtung Biel bis Suberg-Grossaffoltern
Fahrplan SBB:
Bern ab
Bern ab
09:00/Suberg an:09:17
09:30/Suberg an: 09:47
Anreise/Auto:
Autobahn A6, Ausfahrt „Münchenbuchsee, Büren“
Telefonnummern:
Paul Stalder: 079/403.62.91
Silvia Guldimann: 079/270.20.58

Bericht

Die 1663 gegründete Düngermittelfirma feierte ihr 350-Jahre-Jubiläum mit vielen Attraktionen und einer Ausstellung, an welcher auch der VdGV mit einem Stand Werbung in eigener Sache machen konnte.
Die Führung am Samstag-Morgen fand mit den anderen Besuchern statt – allerdings bekam unsere Gruppe einen eigenen Führer. Begonnen wurde mit einem Betriebstheater, welches auf humorvolle und künstlerische Art durch Mitarbeiter der Firma Hauert den Werdegang erzählte. Danach wurden wir über die verschiedenen Arbeitsstationen, an welchen die Rohstoffe gemischt und abgepackt werden geführt, und es ging Treppauf-Treppab durch viele Gebäude. Nach dem Mittagessen, welches von der Firma Hauert offeriert wurde, traf sich die Exkursions-Gruppe in Aarberg bei Ricoter und – nachdem alle Teilnehmer wieder gefunden waren – führte uns Herr Zimmer durch den riesigen Lagerplatz der
Rohmateralien, aus welchen in verschiedenen Verfahren ebenso verschiedene Pflanzenerden aufbereitet und abgepackt werden. Der Marsch von gefühlten 10 Kilometern durch die Anlagen war anstrengend, zumal es die Sonne gut meinte und heiss vom Himmel lachte. Der kühle Trank und das tolle Präsent am Schluss der Führung liess das aber alles vergessen. Das spannende Quiz von Herrn Zimmer – es galt, die Rohstoffe zu erkennen – kurbelte dann noch etwas die Hirnzellen an und weckte neue Energien (eventuell auch die angebotenen Schoggistängeli).
Paul Stalder, welcher den Stand betreute – immerhin war dieser Samstag der
Publikumstag und es durften gut 1000 Besucher gezählt werden – hat aus diesem Anlass 2 positive Meldungen mitnehmen können:

  1. Philip Hauert kam zu ihm und fand, dass man gemeinsam eine Werbeaktion durchführen könnte
  2. Herr Zimmer von Ricoter kam ebenfalls zu ihm und meinte, eine solche Aktion könne gut und gerne wiederholt werden.

Paul Stalder will versuchen, diese Zusammenarbeit zu vertiefen und plant für den September ein Treffen, danach im Oktober die Erstellung einer Werbung für das kommende Jahr.