Licht und Farben für Balkon und Terrasse


Trübes Wetter und frühes Eindunkeln verstärken das Sehnen nach Licht und Farben, ganz besonders in der vorweihnachtlichen Zeit.

Wo Balkone oder Terrassen nicht mit Reisig, Kürbis und anderem Schmuck verschönert sind, kann an deren Stelle auch ein bepflanztes Gefäss mit vorweihnachtlichen Blumen und Kerzenlicht aufgestellt werden.

Frostharte bis Frost tolerante Pflanzen mit ruhigen zarten Blüten sind z.B.:

Skimmien

Die Pflanze kommt aus Asien. Ihre Blätter sind dunkelgrün, matt und lederartig. Skimmien werden vorwiegend im Herbst gekauft, wenn die Pflanzen bereits rosarote Blütenknospen tragen. Die lockeren Blütendolden sind im Herbst bis Frühjahr besonders schön wenn Raureif die einzelnen Blütenknospen überzieht.

IMG_3694
Skimmie im Herbst

Sobald es Frühjahr wird, beginnen sich die Knospen zu öffnen. Die leicht rosafarbenen Blütenblätter beginnen sich zu entfalten. Nach der Blüte können Skimmien weitergezogen werden. Nach dem Abblühen die Blütendolden zurückschneiden die Pflanze mit einem organischen (Blumendünger) oder mineralischen (Osmocote oder Tardit) versorgen und stets feucht halten. Wo die Schalenpflanzung aufgelöst wird, können Skimmien in den Garten gepflanzt werden, am besten im Schutz von Gehölzen. Darauf achten, dass der Boden nicht zu kalkhaltig ist. Auch keine Kalkdünger verwenden. Skimmien sind frostharte Gehölze und können im Garten oder in Gefässen über Jahre wachsen und blühen.

Christrosen

Wer kennt sie nicht, die herrlich weiss blühenden Christrosen deren Blüten an Anemonenblüten erinnern. Christrosen werden schon ab September angeboten. Das ist aber zu früh! Am schönsten halten Pflanzen, welche kurz vor Advent zugekauft werden. Einzelne Blüten sind dann schon offen aber die Mehrheit der Blütenknospen schlummert noch im Herzen der Pflanzen. Im Vorwinter beginnen sich die Knospen langsam zu entwickeln um über Advent, Weihnachten und darüber hinaus zu blühen. Erst die starken Fröste ab Mitte Januar versetzen die Pflanzen in eine begrenzte Winterruhe.

Christrosen können mit anderen Pflanzen zusammen den ganzen Winter in einer Schale stehen. Sie sollten aber immer feucht haben. Friert der Boden zu, so wartet man, bis der Boden wieder aufgefroren ist und dann wird durchdringend gegossen. (Keine Staunässe!)

Christrosen lassen sich im Frühjahr gut weiter kultivieren. Sie werden unter Gehölze, an einen schattigen Platz in den Garten gepflanzt. Es ist auch möglich die Pflanzen in einer Schale weiter zu kultivieren. Wichtig ist ein schattiger Platz. Nadelgehölze als Nachbarn sagen ihr besonders zu.

IMG_3696
Christrose

Im Frühjahr eine halbe Gabe Blumendünger geben (Anweisung auf der Packung beachten) und während des Sommers stets feucht halten. Ausgepflanzte Christrosen können im Herbst wieder ausgegraben und für eine Winterbepflanzung auf der Terrasse oder dem Balkon verwendet werden.

Cyclamen (Alpenveilchen)

Die Pflanzen sind zwar nicht ganz frosthart, doch bestimmen ihre herrlichen Farben die vorweihnachtliche Zeit. Obwohl die heutigen Züchtungen eher als Zimmerpflanzen gedacht sind, kommen ihre Farben auf Balkonen und Terrassen viel besser zur Geltung. Kaltes Wetter scheint ihnen geradezu zu behagen. Erst starke Winterfröste können den herrlichen Vorwinter Blühern zusetzen.

IMG_3699
Cyclame (Alpenveilchen)

Gefässpflanzungen für Advent

Mit kleinen Nadelgehölzen, Efeu, Calluna (Erika), Moosbeeren und den oben beschriebenen Blütenpflanzen lassen sich wunderschöne Gefässpflanzungen mit wohltuenden Farben gestalten.

Wer eine Pflanzung noch verschönern möchte, lässt in der Mitte des Gefässes einen kleinen Platz frei um ein leeres 500gr Honigglas darein zu stellen. Das Glas wird zwischen den Pflanzen leicht in die Erde gedrückt damit dieses einen guten Stand hat. Jetzt werden Rechaud Kerzen ins Glas gestellt. Beim Eindunkeln können diese dann angezündet werden. Das wohltuende Licht strahlt in die Nacht hinaus. Die Farben und Formen der Pflanzen werden beleuchtet, Schönheit und Ruhe werden dabei ausgestrahlt.

Die Gefahr, dass sich das Feuer ausbreitet besteht nicht, da die Kerze tief im Glas brennt.

IMG_3705
als Pflanzung zusammengestellt mit Kerzenlicht

Wünsche

Das ist der letzte Beitrag für dieses Jahr. Der Schreibende wünscht allen Leserinnen und Lesern lichtvolle und frohe Festtage und zum neuen Jahr alles Gute, Gesundheit und viele frohe Stunden.