Herbst-Adventszeit


Autorin: Marianne von GuntenIm Garten lassen die Arbeiten nach und die Abende werden immer länger. Jetzt hat man wieder Lust, etwas Kreatives auf den Tisch zu stellen oder eine Girlande für den Hauseingang oder für die Fensterbank zu basteln. Schon im Oktober leuchten bei uns abends Kerzen, doch das Drumherum wechselt von Zeit zu Zeit. Zuerst sind es Kürbisse, Laternli, Pfefferschotten, Hagebutten, Kastanien, Hopfen, Efeu etc. bunt in einer Schale mit einer grossen Kerze oder in einer Glasvase und oben mit speziellen Glasschälchen für Teelichter.

Es ist sehr wichtig, dass die Kerzen immer guten Stand haben und gut befestigt werden. Im Handel gibt es Klebewachs zum Festhalten von Kerzen auf allen Flächen, auch ratsam für eine gute Befestigung in Kerzenhaltern. Für Gestecke in Oasis oder Strohringe wie beim Adventskranz, wärmt man mit einer Zange dicken Draht und steckt diesen unten ca. 2 – 3 cm in die Kerze, je nach Durchmesser 1 – 4 Stück, und lässt diese je nach Verwendung 3 – 6 cm lang herausragen. Auf diese Weise kann man Kerzen fast überall sicher platzieren.

Im November wird das erste Gesteck oder ein Kränzli aus Koniferen und Efeu erstellt, welches mit Nüssen, diversen Beeren, getrockneten Blütenständen, Moos und Flechten, Dörrfrüchten etc. verziert wird.

Dann kommt die schöne Adventszeit. Mit verschiedenen Sternen (Stroh, Holz, Wachs, Zimt, Glas, Ton, Aluminium, Filz etc.), Weihnachtskugeln, Bändern usw. kann man überall vorweihnächtliche Stimmung verbreiten.

Mit farbigem, dünnem Basteldraht bindet man verschiedene Sachen zu einer Girlande und kann diese zum Beispiel über eine Pflanze im Haus oder herabhängend bei einem Balkonkistli befestigen.

Auch einen Türschmuck oder einen Besen mit Koniferen kann man so dekorieren. Ende Dezember nimmt man diese Drahtgirlanden einfach weg und sofern die Koniferen noch gut aussehen, kann man mit der Heissleimpistole verschiedene Sachen wie Zäpfchen, Laternli, Silberlinge, kleine Zwiebeln, Trockenblumen etc. ankleben und hat somit bis Ende Februar eine farbige Winterdekoration.

November
Dezember
Januar

Nun wünschen wir allen viel Spass und gutes Gelingen beim Basteln, eine ruhige, schöne Adventszeit und einen guten Winter, damit ihr wieder auftanken könnt für das nächste Gartenjahr.